Saisonopening

13. Werzer's Saisoneröffnung - Verleihung Werzer's Award an Otto Retzer

Frühlingsgefühle und Glücks-Cocktails beim Galaabend im Werzer’s Hotel Resort.

Ein sichtlich gerührter und stolzer Otto Retzer erhielt den Golden Werzer’s Award und wurde strahlender Sieger beim heiteren Werzer’s Sommer Cocktail Wettbewerb.

Start in den Frühling und in die Badesaison

Bei herrlich warmen 19 Grad und strahlendem Sonnenschein fand am 1. April 2017 das
13. Werzer’s Saisonopening statt. Nach einer rauschenden Galanacht ist die neue Wörthersee-Bade-Saison in dem Traditionshaus am schönsten Platz am See offiziell eröffnet.

„Das Werzer’s verwöhnt seine Gäste im Ganzjahresbetrieb, und doch ist dieses Opening für uns etwas ganz Besonderes“, strahlt Hausherr KR Ing. Hans-Werner Frömmel. „Wir haben ein sehr erfolgreiches Jahr 2016 hinter uns, und durch den Saisonstart gelingt es uns die Gäste immer wieder dazu zu animieren zu uns zu kommen“, ergänzte Direktorin Heidi Schaller.

Gewagter Sprung in die Badesaison

Heribert Kasper, der Organisator der Sportwagenfestivals in Velden und Maria Lahr nahmen das Werzers’s Saisonopening wörtlich und wagten den couragierten Sprung in das kühle, 13 Grad kalte Nass. Heribert Kasper: „Ohne den Sprung wäre es keine wirkliche Eröffnung des Wörthersees!“ „Kalt und prickelnd“, ergänzte Maria Lahr, die Mädchenmalerin.

Ausgelassene Stimmung bei Werzer’s Sommer Cocktail Wettbewerb

Kalt und prickelnd waren auch die Cocktails, die von den Nominierten – Otto Retzer, Waterloo, Roswitha Wieland, Edith Leyrer und einem Dreier-Team bestehend aus Niki Hosp, Willi Gabalier und Jazz Gitti – mit Hingabe und Leidenschaft beim heiteren Promi-Wettbewerb am Nachmittag im Badehaus gemixt wurden. Moderiert wurde der Bewerb von Alfons Haider. Die Kriterien für den „besten Cocktail“ waren von der Jury, bestehend aus KR Ing. Hans Werner Frömmel und Hoteldirektorin Heidi Schaller, klar definiert: Aussehen, Geschmack und die verwendeten Zutaten. Als stolzer Sieger ging Otto Retzer mit 18 Punkten hervor. Er mixte nach eigenen Angaben einen „Cocktail, wie es sich für den Original Bond-Martini gehört: Gerührt und nicht geschüttelt – mit Karotte und Paradeiser!“
„Ich musste einfach gewinnen – schließlich habe ich hier im Badehaus einst meine Jungfräulichkeit verloren.“, lachte das Kärntner Original in die Runde. Der Werzer’s Sommercocktail 2017 trägt somit den stolzen Namen: „Otto Retzer“. Rosi Wieland folgte dicht mit 16 Punkten. Das Team Hosp, Gabalier & Jazz Gitti ex aequo mit Waterloo mit 12 Punkten. Edith Leyrer kommentierte ihre 10 Punkte mit einem Augenzwinkern: „Ich finde Cocktails eher einschläfernd, als prickelnd.“

April! April! beim Cocktail prolongée

Ein besseres Datum als den 1. April 2017 hätte KR Hans Werner Frömmel, Eigentümvertreter der Werzers’s Gruppe, zum heurigen Saison-Auftakt nicht wählen können. Strahlender Sonnenschein und 500 fröhliche Gäste tanzten und scherzten sich in den April. Gernot Bartl, Präsident der Villacher Faschingsgilde betrachtet den Humor mit einem ernsten und einem lachenden Auge: „Humor ist, wenn jemand anderer lacht und Freude an dem hat, was wir darbieten. Ich selbst habe keinen Humor. Na gut: Der Schalk ist immer da!“, setzt er schmunzelnd hinzu.
Der Brauch des Aprilscherzes, bei dem man andere Menschen mit einem gekonnten Scherz „in den April schickt“, nahm angeblich in Bayern Anfang des 17. Jahrhunderts seinen Ausgang. „Ich lasse mich von niemanden irgendwohin schicken, schon gar nicht in den April“, lachte Jazz Gitti.

Kulinarische Genüsse beim Gala-Dinner

Um 19.00 Uhr öffnete der in eleganten Weißtönen dekorierte und duftende Speisesaal seine Pforten. Alsdann hieß der beliebte Moderator Alfons Haider die Festgäste charmant willkommen. KR Ing. Hans-Werner Frömmel verlieh seiner Freude Ausdruck, so viele Freunde begrüßen zu dürfen und ließ seine Frau, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an dem Fest teilnehmen konnte, herzlich grüßen.

Im Anschluss daran wurden die VIPs vom Werzer´s Chefkoch Georg Klammer mit einem exquisiten Gala-Dinner verwöhnt. Als Vorspeise wurde Lachstartar mit Kartoffelcreme-Spinat und Wachtelei kredenzt. Die Gäste delektierten sich ebenso an rosa gebratenem Roastbeef und Bärlauch-Püree mit Zwiebel und Karotte.

Christian K. Schaeffer, als Bistrowirt Jo aus der beliebten ZDF-Serie „Rosenheim-Cops“ bekannt, stimmte die Festgäste mit schmeichelnder Stimme und Swing-Rhythmen auf ein rauschendes Fest ein.

Golden Werzer’s Award 2017 wurde an Otto Retzer verliehen

Humorvoll und berührend hielt Fritz Wepper, der bekannte bayrische Schauspieler und lebenslanger Freund und Kollege die Laudatio für den Geehrten und würdigte Otto Retzer „als einen Schauspieler und Regisseur der ersten Klasse“. „Otto Retzer ist vom Wörthersee ebenso wenig wegzudenken, wie der Stephansdom von Wien oder das Oktoberfest in München.“ Sichtlich gerührt nahm Otto Retzer die Glas-Trophäe für Verdienste um den Wörthersee entgegen: „Wenn man seinem Entdecker, Prof. Karl Spiehs, gegenübersitzen darf, und eine Laudatio wie diese bekommt und noch dazu zahlreiche Freunde aus Wien, Deutschland anreisen, nur um mit mir diese Nacht zu feiern, dann muss ich irgendetwas richtig gemacht haben.“ Im Anschluss daran intonierte KR Frömmel gemeinsam mit Dir. Heidi Schaller, Otto Retzer die Hymne „Die Rose vom Werzer-see“, in die die begeisterten Festgäste lauthals einstimmten. Die letzte Strophe bewies eindeutig, dass Rosen sehr wohl auch männlich sein können: „Du bist unser Otto, unser Otto vom Wörthersee!“ erklang es im Saal.

Dancing Stars und „Skandal im Werzer’s-Sperrbezirk“

Nach dem berührenden Festakt hieß es: „Are you ready for Boogie Woogie?“
Und schon rockte der Saal zu den heißen Rhythmen von Günther Sigl und seiner Spider Murphy Band. KR Frömmel schwang mit den Dancing Stars Otto Retzer, Rosi Wieland, Willi Gabalier, Niki Hosp und Walter Schachner das Tanzbein. Spätestens bei „Schickeria“ und „Skandal im Sperrbezirk“ shakte der ganze Saal.

Um 23.00 Uhr verführte das exquisite Dessertbuffet n der Hotellobby zu süßen Genüssen, womit der legere Teil der Galanacht eingeleitet wurde. Franco’s Freunde eröffneten stimmungsvoll die Bar. Die mitternächtliche schmackhafte Gulaschsuppe und eine Brettljause stärkten die Gäste, die bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen die Bar rockten. Der Hausherr KR Ing. Hans-Werner Frömmel kochte traditionsgemäß um 5 Uhr morgens eine Eierspeise von rund 70 Eiern.

Bilder VIP Gäste